Pressetext + Feedback

PRESSETEXT 2017
LEISE heißt die neue Single von Conny Kanik. Derzeit produziert die Leipzigerin ihr zweites Album, für das sie alle Lieder selbst geschrieben hat. Nach eigenhändiger Vorproduktion arbeitet Kanik derzeit gemeinsam mit Arrangeur Markus Zimmermann am Feinschliff. Der Album Release ist für den Spätsommer 2017 geplant. In Eigenregie, ohne Label oder Verlag im Rücken.

Nach zwei EPs mit Bandprojekten veröffentlichte Conny Kanik 2009 die Single „Ein schöner Tag“. Der Titel wurde 2010 zum Sommerhit bei Radio Antenne MV.

2011 erschien ihr erstes Album „Immer Du“ (Neo Membran / Sony Music). Zahlreiche Auftritte quer durch die Republik folgten. Im Friedrichstadtpalast Berlin präsentierte sie einige Songs aus dem Album, begleitet von dem 200-köpfigen ORSO – The Rock Symphony Orchestra.

Nach der Unplugged Tour 2012 entschloss sich Conny Kanik, den Fokus zunächst auf ihr Kinderprogramm „Abenteuer mit KESS“ zu legen. Bis dato schrieb sie mehrere Kindermusicals, produzierte vier Alben, sowie eine DVD. Deutschlandweit spielt sie mit ihrem Ensemble Mitmach-Konzerte, auf kleinen bis riesigen Bühnen, von Kita bis Legoland. Aktuell arbeitet das KESS-Team an einem Rockkonzert für Kinder von 3-99 Jahren.

Nach 2011 erschienen weitere Singles für Erwachsene.
2012 „Rette sich wer kann – hier kommt der FF USV Jena“ – Vereinshymne für den Frauenfußball-Erstligisten
2013 „Ich fahre mit“ – Song für das Mitfahrportal „Fahrgemeinschaft.de“
2013 „Lauf Baby lauf“

Bei der aktuellen Albumproduktion kommt es Conny Kanik vor allem auf ihr Gefühl an. Mehr erdige Singer-Songwriter Titel, keine durchgestylten, auf Hochglanz polierte Songs. Das Album darf unperfekt sein. Hier ein Gitarrenknarzen, da vielleicht der Ton nicht ganz auf den Punkt, dafür aber mit dem richtigen Gefühl. Warm und ehrlich soll es klingen. Und dann soll die Welt doch davon halten, was sie will.

YouTube Links
LEISE Single: https://youtu.be/tVitBVVRvK0
Conny Kanik mit Orchester im Friedrichstadtpalast: https://youtu.be/efrviiRaZ_8
Impressionen aus Album Nr. 1 „Immer du“: https://youtu.be/97BtqnZIO04
Fußballhymne für den FF USV Jena: https://youtu.be/-URptfHDJ4E
Song für fahrgemeinschaft.de : https://youtu.be/DtkHItHp-uI

Internetauftritte
Homepage Conny Kanik: www.connykanik.de
Kinderprogramm „Abenteuer mit KESS“: www.kess-kinderprogramm.de

 

******************************

ALBUM IMMER DU (2011)
„Nun ist es endlich da. Das Debütalbum von Conny. Den Hörer erwartet eine außergewöhnliche Stimme, ungewöhnlich sanft und melodiös und wandelbar. Die Texte setzen sich offen mit den Dingen des Lebens auseinandner, ganz ohne überstrahlten Schnörkel und stets ehrlich. Conny versteht es, gefühlvolle Balladen wie „Eine Liebe lang“ mit Gänsehautcharakter zu versehen oder frechen Songs wie „Good News“ ein Augenzwinkern aufzudrücken. Und genau das macht dieses Album zu einem wahren Kleinod der Musik, zu einer Reise in die eigene Gefühlswelt…“  Rhein-Main Magazin Ausgabe April

„… das, was ein Jahr harter Arbeit beanspruchte, kann sich wirklich hören lassen: Ein kraftvolles Debüt. Die großartige Stimme der Sängerin behauptet sich mühelos wie betörend in den sämtlich deutsch gesungenen Gänsehautballade als auch in den Mitrocksong.“ Leipziger Rundschau 30.3.2011

„Die Wahl-Dresdnerin schreibt ihre Songs selbst. Diese junge Dame hat Charakter und Kraft, Sinn für Text und Melodie und sie lebt ihre Musik.“
Das Fachblatt März 2011

„Als Ergebnis steht am Ende ein wohliger Ausflug in die deutschsprachige Songwriter-Popmusik, die selten so echt, so nah und im positiven Sinne ungekünstelt daherkommt wie auf ‚Immer Du‘ von Conny Kanik.“ CDStarts.de April 2011

„Diese CD ist extrem vielseitig und hält sehr viele Facetten der Alternativen Musik, bzw. des Pop-Rocks bereit. …frech und interessant, wo ich sage, cool das macht Spaß. …eine CD die in positiver Erinnerung bleibt und Freunde von vielseitigen Pop-Rock durchaus gefallen sollte.“ Music Discovery März 2011

„… Conny hat eine außergewöhnlicheStimme, ungewöhnlich sanft und melodiös und wandelbar. Die Texte setzen sich offen mit den Dingen des Lebens auseinander, ganz ohne überstrahlten Schnörkel und stets ehrlich. Conny versteht es, gefühlvolle Balladen wie „Eine Liebe lang“ mit Gänsehautcharakter zu versehen oder frechen Songs wie „Good News“ ein Augenzwinkern aufzudrücken. Und genau das macht dieses Album zu einem wahren Kleinod der Musik, zu einer Reise in die eigene Gefühlswelt. Wir sagen danke, Conny!“ Schwulissimo März 2011

„Zuweilen erinnert Conny wie bei „Heart auf Heart“ und „Tanz gegen den Wahnsinn“ aber auch an eine junge Juliane Werding, was als Kompliment zu verstehen ist.“ LetMeEntertainYou März 2011

Eher die kleinen, zwischenmenschlichen Dinge stehen in den 13 Songs der Songwriterin im Vordergrund. Ihre Stimme ist wandlungsfähig und hat doch großen Wiedererkennungswert. Sie passt zu den schnellen Beats bei„Good News“ wie zum sanften Streicherteppich bei „Eine Liebe lang“. Wohliger, deutscher Pop…“ GAB April 2011

„Der Titel ist Programm: „Immer du“. Um die Liebe geht es, die einen verfolgt und die manchmal nicht reicht. „Rette sich wer kann“, heißt es gleich im Titel, doch das ist gar nicht nötig. Die ersten drei Tracks haben nicht nur ein eingängiges Tempo, sondern wie das ebenfalls als Single erschienene „Good News“ echte Tanzqualitäten. Dass die sympathische Conny Kanik ein Herz für ihre Fans hat, zeigt sie auf ihrer Internetseite.“ L.MAG März/April 2011